Do., 7.9.17, 20:00, live:

Erna Rot

Zwischen Swing, Indie und Chanson

Foto: privat

Erna Rot – das ist junger deutscher Jazz mit einer ganz eigenen Note. Die Berliner Sängerin erzählt in klaren, ironischen Geschichten von ihren Beobachtungen aus dem Alltag, in denen sich manch einer schnell wiederfindet. Sie singt vom Anfang und Abschied der Einsamkeit, vom kleinen Glück und von der Angst, es wieder zu verlieren.
 
Gemeinsam mit ihrer Kölner Band bewegt sie sich zwischen Swing, Indie, Chanson und leisen, leichten Liedern. 2015 erscheint ihr Debut Album »Ode an die Freude« bei Ozella Music.
 
Die Besetzung:

 

Erna Rot (voc)
Simon Doetsch (akk, tp)
Peter Kowal (git)
Stefan Rey (b)
Felix Günther (dr)

 

» Portrait auf YouTube

 

– Eintritt frei, Kulturscherflein erbeten! –

Sa., 16.9.17, ab 10:00:

Arrenberg-Fest

Foto: Gunnar Bäldle

Rund ums Simonz feiert das Viertel: Vom Martin-Niemöller-Platz bis zum Gutenbergplatz gibt's auf der (für den Autoverkehr gesperrten) Simonsstraße Live-Musik, Deejays, Flohmarkt, Soccer-Cup und mehr! 

Fr., 29.9.17, ab 18:00:

Häppchentrinken

Die Sommerpause ist vorbei! Einmal bezahlen, und jede Viertelstunde gibt's ein Häppchen zum Getränk. Fragen Sie nach den aktuellen Konditionen!
 
Bitte telefonisch reservieren: +49 202 94672808

Hier finden Sie uns:

Simonsstr. 36

42117 Wuppertal-Arrenberg

info@cafe-simonz.de

Öffnungszeiten:

Täglich 10 bis 24 Uhr

Unsere Küche

Frühstück

Wochentags 10 bis 12 Uhr

Sa., So., feiertags 10 bis 14 Uhr

·····················

Mittagstisch

wöchentlich wechselnd

Mo. – Sa.: 12 bis 14:30 Uhr

·····················

Abendkarte

Täglich 18 bis 22 Uhr

·····················

zu unseren Speisekarten

 

Live:

Do., 7.9.17:

Erna Rot

·····················

Demnächst:

  • Inga Lühning &
    André Nendza

 

» zum September-Programm

 

Newsletter